Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d)

Die Ausbildung im Überblick

Fachkraft für Abwassertechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Fachkräfte für Abwassertechnik arbeiten im Bereich von Entwässerungsnetzen sowie der Abwasser- und Klärschlammbehandlung in kommunalen und industriellen Kläranlagen. Sie überwachen die Reinigung des Abwassers in der mechanischen, biologischen und chemischen Reinigungsstufe. Zudem analysieren sie Abwasser- und Klärschlammproben und erfahren, wie Störungen im Kanalisationssystem entdeckt und behoben werden.

Die Ausbildung beginnt immer zum 01. September eines Jahres und dauert 3 Jahre.

Sie erfolgt im dualen System, also im Wechsel zwischen Theorie und Praxis. Die Praxis wird in der Kläranlage der Stadt Spaichingen vermittelt, die Theorie erfolgt mit Blockunterricht in der Berufsschule in Stuttgart. Das zweite Ausbildungsjahr schließt mit einer Zwischenprüfung ab.

Die Bewerbungsfrist endet am 30. September eines Jahres für das nächste Jahr.

Voraussetzungen

  • Hauptschulabschluss
  • Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Sinn für ökologische Zusammenhänge

Ausbildungsvergütung

Auszubildende erhalten eine monatliche Ausbildungsvergütung, deren Höhe tarifvertraglich festgelegt wird.

Die durchschnittliche tarifliche Ausbildungsvergütung pro Monat beträgt derzeit (Stand 2023):

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 € brutto
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 € brutto
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 € brutto

Perspektiven nach der Ausbildung

Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es bei

  • Stadtverwaltungen
  • Gemeindeverwaltungen und
  • Kreisverwaltungen.

Aufstiegsweiterbildungen bieten die Möglichkeit, beruflich voranzukommen und in Führungspositionen zu gelangen (z.B. durch die Prüfung als Abwassermeister/in oder eine Weiterbildung als Techniker/in der Fachrichtung Umweltschutztechnik).

Ansprechpartner.

Alena Grimm

Sachbearbeitung Personal und Bildung, Ausbildungsleitung

Telefon: 07424 9571-1021

Fax: 07424 9571-1099

E-Mail: alena.grimm(at)spaichingen.de