Flüchtlingshilfe Logo

Flüchtlingshilfe

Die Flücht­lings­hil­fe Spai­chin­gen ist ein Zu­sam­men­schluss von etwa 30 eh­ren­amt­lich en­ga­gier­ten Män­nern und Frau­en, die sich in Spai­chin­gen für die Un­ter­stüt­zung von Men­schen, die nach Deutsch­land ge­flüch­tet sind, ein­set­zen. Ge­grün­det wurde die Flücht­lings­hil­fe Spai­chin­gen im No­vem­ber 2015.

Ver­tre­ten sind in der Flücht­lings­hil­fe Spai­chin­gen auch un­ter­schied­li­che In­sti­tu­tio­nen, wie z.B. die Schu­len, die Evan­ge­li­sche und Ka­tho­li­sche Kir­chen­ge­mein­de, die Mo­schee. Unser An­lie­gen ist es, den ge­flüch­te­ten Men­schen, die fremd in unser Land und in un­se­re Stadt kom­men, un­ter­stüt­zend zur Seite zu ste­hen, damit sie sich bei uns zu­recht­fin­den und sich wohl füh­len.

Dafür ko­ope­rie­ren wir sehr eng mit der So­zi­al­ar­bei­te­rin des Land­rats­amts, die für die Be­woh­ner der Ge­mein­schafts­un­ter­kunft zu­stän­dig ist, eben­so mit der Integrations-​​Ma­na­ge­rin, die zu­stän­dig ist für die Be­glei­tung der Be­trof­fe­nen in der An­schluss­un­ter­brin­gung.

Wir hel­fen so gut es geht bei:
  • Arzt­be­su­chen
  • Be­hör­den­gän­gen
  • Aus­fül­len von An­trä­gen
  • Woh­nungs­su­che
  • Um­zü­gen
  • Ein­kaufs­fahr­ten
  • Sprach­er­werb
  • Haus­auf­ga­ben­hil­fe
  • Kon­takt zur Volks­hoch­schu­le
  • Kon­takt­auf­nah­me her­stel­len zu Ver­ei­nen und
  • Glau­bens­ge­mein­schaf­ten u. ä.
Immer am Frei­tag­nach­mit­tag von 15–17 Uhr laden wir ein zur Tea­ti­me ins Martin-​​Luther-​Haus am Markt­platz. Hier sind alle will­kom­men und kön­nen sich tref­fen und aus­tau­schen – Men­schen aus der Ge­mein­schafts­un­ter­kunft, Men­schen in der An­schluss­un­ter­brin­gung, Eh­ren­amt­li­che von der Flücht­lings­hil­fe, Bür­ger von Spai­chin­gen. So lernt man sich ken­nen, so lernt man deutsch. Leider ist diese Zusammenkunft aufgrund der Corona-Pandemie im Moment nicht stattfinden.

Au­ßer­dem trifft sich die Flücht­lings­hil­fe re­gel­mä­ßig zu Sit­zun­gen, bei denen man sich aus­tauscht und Er­fah­run­gen wei­ter­gibt und über­legt, was ge­ra­de be­son­ders in den Blick ge­nom­men wer­den soll­te. Auch In­for­ma­tio­nen von di­ver­sen In­sti­tu­tio­nen wer­den hier wei­ter­ge­ge­ben, die Ver­net­zung mit an­de­ren Hel­fer­krei­sen im Land­kreis wird ge­för­dert.

Die Flücht­lings­hil­fe weiß wohl, dass es in un­se­rer Stadt viele Men­schen gibt, die sich um die In­te­gra­ti­on von Ge­flüch­te­ten küm­mern und sie tat­kräf­tig un­ter­stüt­zen. Diese Men­schen sind oft nicht mit der Flücht­lings­hil­fe Spai­chin­gen ver­bun­den. Wir fin­den das eine gute Sache – das ist näm­lich Hilfe di­rekt von Mensch zu Mensch, von Nach­bar/in zu Nach­bar/in und eine gute Grund­la­ge für ge­lin­gen­de In­te­gra­ti­on.
Trotz­dem freu­en wir uns auch, wenn sich Men­schen mit der Flücht­lings­hil­fe ver­bun­den füh­len. Wir haben näm­lich gute Er­fah­run­gen damit ge­macht, ge­mein­sam Dinge an­zu­ge­hen, sich aus­zu­tau­schen, sich zu er­mu­ti­gen und ein­an­der von den ge­mach­ten Er­fah­run­gen pro­fi­tie­ren zu las­sen. Das ist ein nicht zu ver­ach­ten­der Plus­punkt bei den viel­fäl­ti­gen Auf­ga­ben, die auf einen zu­kom­men kön­nen.

Selbst­ver­ständ­lich sind wir immer auch auf der Suche nach Men­schen, die Lust haben, sich zu en­ga­gie­ren. Es gibt viele Dinge, die kei­nen gro­ßen zeit­li­chen Auf­wand er­for­dern – un­se­re Er­fah­rung ist auch hier: Las­ten wer­den leich­ter, wenn man sie auf viele Schul­tern ver­teilt.

Falls Sie also mal rein­schnup­pern und sich en­ga­gie­ren möch­ten, falls Sie Fra­gen oder An­lie­gen haben, falls Sie An­re­gun­gen ma­chen wol­len…
…freu­en wir uns, wenn Sie Kon­takt mit uns auf­neh­men!

Flücht­lings­hil­fe Spai­chin­gen, ver­tre­ten durch Dia­ko­nin Grit­li Lücking, Te­le­fon 07424 7271 oder E-​Mail fluechtlingshilfe.spaichingen@gmail.com.