Frau am Schaukasten liest Aktuelles aus Spaichingen

Stilles Gedenken am Volkstrauertag 2020


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Corona-Pandemie stellt uns alle in diesem Jahr vor große Herausforderungen. Dies betrifft auch die Gedenkveranstaltung anlässlich des Volkstrauertages, am 15.11.2020. Wegen den neuerlichen Corona-Schutzmaßnahmen kann die Gendenkfeier im gewohnten Rahmen nicht stattfinden. Unsere oberste Priorität ist die Gesundheit unserer Mitmenschen zu schützen und aus diesem Grund verzichten wir dieses Jahr auf die Gedenkfeier in der Friedhofshalle. Um dennoch dem großen Leid der Menschen und der vielen Opfer der Kriege in aller Welt zu gedenken, wird ein Kranz am KZ-Denkmal und am Friedhof niedergelegt. In einer Videobotschaft am Sonntag wird Herr Bürgermeister Markus Hugger an die Gewaltverbrechen erinnern und den Kriegsopfern gedenken. Sie sind herzlich dazu eingeladen, im stillen Gedenken die Orte zu besuchen und innezuhalten.

Wenn jeder eine Blume pflanzte

Wenn jeder eine Blume pflanzte,
jeder Mensch auf dieser Welt,
und, anstatt zu schießen, tanzte
und mit Lächeln zahlte statt mit Geld "
wenn ein jeder einen andern wärmte,
keiner mehr von seiner Stärke schwärmte,
keiner mehr den andern schlüge,
keiner sich verstrickte in der Lüge,
wenn die Alten wie die Kinder würden,
sie sich teilten in den Bürden,
wenn dies WENN sich leben ließ,
wär´s noch lang kein Paradies "
bloß die Menschenzeit hätt angefangen,
die in Streit und Krieg uns beinah ist vergangen.
(Peter Härtling, geb. 1933)

Ein kleines Zeichen für Frieden und Hoffnung für die ganze Welt!