Windkraft rund um Spaichingen

Ansprechpartner

Frau
Petra Schmidtmann-Deniz
Leiterin Fachbereich Planen / Bauen
0 74 24 / 95 71 -630
0 74 24 / 95 71 -619
E-Mail senden / anzeigen
Zimmer 1.40

Rathaus
Marktplatz 19
78549 Spaichingen
                                Windrad

Mit der Energiewende und den gesetzlichen Vorgaben, die in diesem Zusammenhang die Rot-Grüne Landesregierung gemacht hat, sind die Gemeinden als Planungsträger für ihr Gemarkungsgebiet gefordert. Es sollen landesweit an windgeeigneten Standorten Windkraftanlagen erstellt werden, die bis zum Jahr 2020 10 % des Gesamtenergiebedarfs in Baden-Württemberg decken können. Soweit die Gemeinden bis zum nächsten Jahr keine Standorte in ihren Entwicklungsplänen, auch sogenannter Flächennutzungsplan, ausweisen, müssen Windkraftanlagen von den Baurechtsbehörden genehmigt werden, wenn ein Investor Interesse an der Realisierung an einem Standort auf dem Gemarkungsgebiet einer Gemeinde hat. Alle Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Spaichingen haben sich dazu entschieden, etwaige Standorte im Flächennutzungsplan der Verwaltungsgemeinschaft Spaichingen festzuschreiben. Auch die Stadt als Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Spaichingen hat durch Gemeinderatsbeschluss am 17.09.2012 aus den möglichen Standorten drei Standorte ausgewählt, die nunmehr einer gesonderten Überprüfung im Hinblick auf Kollisionen mit Vogelschutz und Naturschutz unterzogen werden müssen.

Gemeinderatssitzung am 23.07.2012

Gemeinderatssitzung am 17.09.2012

Bürgerversammlung am 24.09.2012 zum Thema Windkraft


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK