Zahlen und Fakten

Blick auf Spaichingen

Innenstadt mit Blick auf die Kirche

Weitere Informationen

Die Stadt Spaichingen liegt im Landkreis Tuttlingen an der B 14 zwischen Rottweil und Tuttlingen. Sie ist über die Autobahn A 81 aus Richtung Stuttgart über die Abfahrt Rottweil oder aus Richtung Singen über die Abfahrt Tuningen, zu erreichen.
Die Stadt wurde erstmals 791 urkundlich erwähnt. Mit ihren 12.400 Einwohnern liegt sie im schönen Primtal eingebettet am Fuße des Dreifaltigkeitsberges auf ca. 650 m Meereshöhe.

Zusammen mit acht weiteren Gemeinden (aus dem Nahbereich) bildet sie eine Verwaltungsgemeinschaft. Dies sind die Gemeinden Aldingen mit Aixheim, Balgheim, Böttingen, Denkingen, Dürbheim, Frittlingen,
Hausen o.V. und Mahlstetten.

Von Spaichingen, auf der sonnenreichen Südwestalb (Region Schwarzwald-Baar-Heuberg) gelegen, ist man in einer knappen Autostunde am Bodensee, in der Schweiz, im Schwarzwald und in einer viertel Stunde auf der Schwäbischen Alb.

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Dreifaltigkeitsberg (985m). Auf ihm befindet sich eine wunderschöne Wallfahrtskirche (Frühbarock 1673, Hochaltar von Josef Anton Feuchtmayer), die vom Claretinerorden verwaltet wird.


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK