Bürgerstiftung Spaichingen

Ansprechpartner

Spendenmöglichkeiten

  • Bankverbindungen der Bürgerstiftung Spaichingen:

    Kreissparkasse Tuttlingen, BLZ 64350070, Konto 8547479

    Volksbank Donau/Neckar, BLZ 64390130, Konto 241066000
buergerstiftung_logo_interims2_k1


Bürgerstiftung Spaichingen - auf Ihre Spende kommt es an!


Mit dem Gemeinderatsbeschluss im Jahr 2008 fiel der Startschuss für die Spaichinger Bürgerstiftung. Die dazu notwendige Satzung wurde im Jahr darauf beschlossen und am 8. Februar 2011 nun endlich ein Vorstand gewählt: Vorsitzender ist Franz Schuhmacher, seine Stellvertreterin Regina Wenzler, Thomas Kästle ist Kassenverwalter und Protokollführer. Hinzu kommt ein Stiftungsrat mit zehn Personen.


Thomas Kästle, Franz Schuhmacher und Regina Wenzler bilden den Vorstand der Spaichinger Bürgerstiftung Foto:B.R.

Thomas Kästle, Franz Schuhmacher und Regina Wenzler bilden den Vorstand der Spaichinger Bürgerstiftung  Foto:B.R.

Zurück geht die Bürgerstiftung auf den Nachlass der Spaichinger Bürgerin Agate Waidmann. Diese setzte die Stadt als Erbin ein mit der Vorgabe, das Geld für ein städtisches Altenheim zu verwenden. Da es in Spaichingen kein eigenes Heim mehr gibt, darf die Stadt das Geld mit Zustimmung der Erblasserin auch für andere Zwecke einsetzen. Der hinterlassene Geldbetrag ist mittlerweile, mit Zins und Zinseszins, auf gut 118.000.- Euro angewachsen.

Bevor allerdings das erste Projekte unterstützt werden kann, müssen, aus kommunal- und stiftungsrechtlichen Gründen, zunächst mindestens 50.000.- Euro an privaten Spenden gesammelt werden, die dann um 50.000.- Euro aus der Nachlasssumme aufgestockt werden.
Diese 100.000.- Euro wären dann das "Startkapital" der Stiftung, wobei das Vermögen unangetastet bleibt, es wird immer nur der Zinsertrag ausgeschüttet.
Für jeden weiteren privat gespendeten Euro kommt dann jeweils ein Euro aus dem Nachlassbetrag dazu, bis der Gesamtnachlassbetrag an die Stiftung ausgeschüttet wurde.

Förderwürdig sind gemäß Satzungsentwurf gemeinnützige Maßnahmen in den Bereichen Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements, Bildung, Erziehung, Jugendförderung sowie Sport, Seniorenarbeit, Kunst, Kultur und Denkmalpflege außerdem der Natur- und Landschaftsschutz. Zweck der Bürgerstiftung ist es, die Projekte zu fördern, die nicht von der öffentlichen Hand finanziell unterstützt werden.

Über die Vergabe der Stiftungsmittel entscheidet der Stiftungsvorstand.

Nachdem mittlerweile die Anerkennung der Bürgerstiftung durch das Finanzamt vorliegt, ist die Stiftung berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Die Bürgerstiftung Spaichingen ist eine "Stiftung in Gründung" und muss noch vom Regierungspräsidium Freiburg anerkannt werden.

Werden auch Sie Zustifter für die Bürgerstiftung Spaichingen!

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK