Bürgerservice

Baufreigabe

Bei Bauvorhaben für die ein Baugenehmigungsverfahren durchgeführt wird, ist vor Beginn der Bauarbeiten die Baufreigabe erforderlich (Roter Punkt). Der Baufreigabeschein wird erteilt, wenn die in der Baugenehmigung für den Baubeginn enthaltenen Auflagen und Bedingungen erfüllt sind. Enthält die Baugenehmigung keine solchen Auflagen oder Bedingungen, wird der Baufreigabeschein mit der Baugenehmigung erteilt. Der Baufreigabeschein muss die Bezeichnung des Bauvorhabens und die Namen und Anschriften des Planverfassers und des Bauleiters enthalten.

Bei der Durchführung des Kenntnisgabevefahrens ist eine Baufreigabe nicht erforderlich.

Mitarbeiter
^
Mitarbeiter
Zugehörigkeit zu
^
Zugehörigkeit zu
Voraussetzungen
^
Voraussetzungen
Vor der Erteilung einer Baufreigabe muss eine Baugenehmigung vorliegen.
Kosten/Leistung
^
Kosten/Leistung
Für die Baufreigabe werden keine separaten Gebühren erhoben.
Rechtsgrundlage
^
Rechtsgrundlage

§ 59 der Landesbauordnung


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK