Stadtnachricht

Jahresrückblick des Stadtjugendreferats
Teil 1: Aktionen im ersten Halbjahr und in den Sommerferien


Jugenddiscos

 Am 25. Januar und 07. März veranstaltete das Stadtjugendreferat Anti Drogen Discos für 12-15 jährige Jugendliche – im März in Zusammenarbeit mit dem Sportverein Spaichingen. Etwa 300 – 400 Jugendliche kamen in die Alte Turnhalle, um zu tanzen und Spaß zu haben.

 Jahresrückblick08-2

 

Tanzworkshop

 Am 17. / 18. März fand in Tuttlingen ein Tanzworkshop für 60 Mädchen aus dem ganzen Landkreis statt. Untersützt wurde dieses Projekt durch zwei professionelle Tanzlehrerinnen und eine Fotografin. Auch aus Spaichingen nahmen Mädchen daran teil. Für April 2009 ist eine Wiederholung des Workshops in größerem Umfang in Spaichingen in Vorbereitung.

 Jahresrückblick08-8

Tanzworkshop in Tuttlingen

 

 

Renovierung des Buswartehäuschens in der Sudetenstraße

 Schülerinnen und Schuler der Realschule Spaichingen haben Anfang Mai im Rahmen der Schulprojekttage mit Unterstützung des Stadtjugendreferats das Buswartehäuschen in der Sudetenstraße renoviert.

 Jahresrückblick08-6

 Das Ergebnis nach vier Tagen Arbeit kann sich sehen lassen

 

Abseilaktion der Streitschlichter

 Im Rahmen des Streitschlichternetzwerks organisierte das Stadtjugendreferat in Zusammenarbeit mit Marc Molsner (Jugendreferat / Aldingen / Aixheim / Denkingen) einen erlebnispädagogischen Tag für die Streitschlichter an Schulen.  Am alten Viadukt der ehemaligen Heubergbahn konnten die Jugendlichen im wahrsten Sinne des Wortes „in den Seilen hängen“ – eine echte Grenzerfahrung …

 Jahresrückblick08-1

Hier geht´s ca. 14 m in die Tiefe

 

„Was Spaichingen isst und bewegt“

 Am 8. Juni veranstaltete die Agendagruppe „Leben, Lernen und Wohnen in Spaichingen“  in der Stadthalle eine Messe unter dem Motto „Was Spaichingen isst und bewegt“. Das Stadtjugendreferat war mit dem blv. (Badischer Landesverband für Rehabilitation und Prävention) auch mit einem Stand vertreten.

 Jahrsrückblick08-3

 Am Stand gab´s unter anderem alkoholfreie Cocktails

 

 Kinderferienprogramm

 Auch dieses Jahr übernahm das Stadtjugendreferat die Gesamtorganisation des Kinderferienprogramms: Die Planung des Programms zusammen mit den Vereinen, die Erstellung und Verteilung des Programmhefts, die Dateneingabe nach dem Anmeldeverfahren und die Organisation der Ausgabe der Teilnehmerbescheinigungen.

 Bautown

Vom 26.08. – 04.09. war es wieder soweit:  „Bautown, die zweite“, ein Kooperationsprojekt zwischen Ev. Kirche und Stadtjugendreferat, fand auf dem Gelände um die Skihütte am Zundelberg statt. 35 Kinder hämmerten, sägen und schraubten ihre Hütten zu einer Hüttenstadt zusammen. Ein Höhepunkt bildete das „Bergfest“ am 30.08. zu dem die Kinder und alle Eltern und Verwandten herzlich eingeladen waren. 10-12 Jugendliche Betreuer wurden vorher von Ekkehard Lücking und Stephan Ude auf ihre Aufgabe vorbereitet. Dieses Projekt war, dank der Unterstützung des Skivereins, der Freiwilligen Feuerwehr, des Landwirts Herrn Grimm, zahlreicher Unternehmen sowie vieler engagierter Eltern ein voller Erfolg.

 Jahresrückblick08-5

 Der Hüttenbau geht voran…

 

Vorschulwerkstatt

Um Familien mit angehenden Erstklässlern die Betreuung ihrer Kinder in der ersten Schulwoche zu erleichtern, boten Frau Barth, Frau Ginzel und das Stadtjugendreferat vom 10.09. – 13.09.2008 vormittags wieder die Vorschulwerkstatt an. Unter dem Motto „Oscar, der Ballonfahrer“ bastelten, spielten und sangen die Kinder themenspezifisch im Jugendtreff und um den Dreifaltigkeitsberg. Den Kindern wurde die Zeit bis zur Einschulung so nicht nur verkürzt, sie lernten auch spätere Mitschüler kennen und blickten der Einschulung deshalb gelassener entgegen.

Jahresrückblick08-4

 

 

Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber
Stephan Ude und Verena Kriegisch

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK