Stadtnachricht

Spaichinger Schulen sorgen für eine saubere Stadt


In den vergangenen Tagen haben Schülerinnen und Schüler der Spaichinger Schulen die Straßen, Feld- und Waldwege von herumliegendem Müll befreit. Bereits seit einigen Jahren organisiert der städtische Bauhof die „Putzete“, stellt den Schülern Warnwesten, Müllzangen und Müllbeutel zur Verfügung, damit diese gut ausgerüstet als „Putzkolonne“ für eine saubere Stadt sorgen können. Herbert Marquardt, Leiter des städtischen Bauhofs, berichtet von bis zu 10 Kubikmeter Müll. Das ist ein großer Müllcontainer voll Unrat, den die Kinder und Jugendliche einsammeln.

Für die Putzaktion wird Spaichingen in fünf Bezirke eingeteilt; jede Schule übernimmt einen Bezirk. Die vielen fleißigen Helfer erhalten als Dankeschön ein Vesper.

Die ENRW Energieversorgung Rottweil unterstütz die Aktion im Rahmen ihrer Sponsoringaktivitäten unter dem Motto „Sauber g´schafft“.


Hans Haller mit seiner 5. Klassenstufe der Schillerschule in Spaichingen nach getaner Arbeit