Stadtnachricht

Holocaust Gedenktag 27.01.2020


Die KZ-Initiative Spaichingen e.V. lädt ein zu einer Veranstaltung am Holocaust-Gedenktag am

27.01.2020 um 19.00 Uhr im Foyer des Rathauses, Marktplatz 19.

Kreisarchivar Dr. Schuster gibt einen historischen Abriss zum Thema „Judentum im Landkreis Tuttlingen“.
Auch wird eine Ausstellung von Julia Davina Fritz über die Abgründe des Holocausts zu sehen sein, dokumentiert anhand von eindrücklichen Bildern verschiedener ehemaliger Konzentrationslager. Julia Davina Fritz wird in die Ausstellung einführen.
 
Frau Julia Davina Fritz wurde bereits als Schülerin im Geschichtsunterricht mit dem Thema des Holocaust konfrontiert, was sie damals schon sehr betroffen machte. Deshalb suchte sie nach Antworten auf die Frage, warum es damals überhaupt dazu kommen konnte. Allerdings fand sie nirgends eine Antwort darauf, was sie veranlasste, sich auf ihre Weise als Mediendesignerin mit dem Thema auseinanderzusetzen. Daraus entstand in zweijähriger Arbeit eine beeindruckende Bilddokumentation über verschiedene ehemalige Konzentrationslager.
Schulklassen können auf Anfrage von Frau Fritz eine Führung bekommen.

Die Ausstellung ist im Rathaus vom 27.1. bis zur Finissage am Freitag, den 07.02.2020 um 18.30 Uhr zu sehen.

Plakat Holocaust