Stadtnachricht

Wasser- und Abwassergebühren - Vorgezogene Jahresabrechnung 2018


Sehr geehrter Wasser- und Abwassergebührenzahler,
 
die Kommunen in Baden-Württemberg wurden vom Gesetzgeber verpflichtet, bis spätestens 01.01.2020 das Haushalts- und Rechnungswesen auf das Neue Kommunale Haushalts- und Rechnungswesen (NKHR) umzustellen. Die Stadt Spaichingen führt diese Umstellung zum 01.01.2019 durch. Aus diesem Grund ist es von der technischen Seite unseres Rechenzentrums (ITEOS Stuttgart) erforderlich, dass die Jahresverbrauchsabrechnung 2018 nicht wie bisher im Folgejahr sondern noch im Kalenderjahr 2018, also deutlich früher als seither erfolgt.
 
Wir werden deshalb bereits zum jetzigen Zeitpunkt mit der Selbstablesung der Wasserzähler beginnen und erstellen Ihre Jahresverbrauchsabrechnung 2018 Anfang November 2018.

Die von Ihnen abgelesenen Zählerstände (die Meldung muss bis spätestens 30.09.2018 erfolgen)  werden auf den 31.12.2018 maschinell hochgerechnet. Eine Meldung von Wasserzählerständen zum Jahresende wird deshalb einmalig nicht möglich sein.
 
Außerdem ist es dieses Jahr nicht möglich, den 3. Abschlag zum 01.12.2018 zu erheben, da hier bereits die hochgerechnete Jahresabrechnung 2018 ergangen ist.
Die Termine für die Abschläge 2019 bleiben wieder wie bisher der 01.06., 01.09.und 01.12. jeden Jahres. Auch die Gebührensätze bleiben in gleicher Höhe bestehen.
 
Die Jahresverbrauchsabrechnung 2019 wird dann wieder wie gewohnt zu den üblichen Zeiten im Jahreswechsel 2019/2020 stattfinden.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK