Stadtnachricht

Unwetter - Freibad überschwemmt


Am 12.05.2009 setzte nachmittags gegen 14.00 Uhr Starkregen mit Hagel ein (Wassermenge ca. 40 l/m²) und sorgte im Freibad für Überflutungen im Technikbereich sowie Ausschwemmungen im Aussenbereich.

Der Pumpenkeller wurde dabei kurzzeitig ca. 20cm überflutet. Ursache hierfür war ein offener Schacht mit Elektro-Leerrohren,
der gerade nachgebessert wird und deshalb geöffnet war. Die Freibadmitarbeiter reagierten jedoch schnell und konnten
mit einer Pumpe den Wasserstand auf 0,5cm senken, so dass hier keine weiteren Schäden entstanden sind.

Im Aussenbereich ist vom Parkplatz her Schotter und Splitt zum Eingang geschwemmt worden und hat die dort verlaufende
Entwässerungsrinne völlig zugesetzt.
In der Folge ist das Parkplatzgemisch weiter bis zum Nichtschwimmerbecken gelaufen. Dort ist die umlaufende Überlaufrinne ebenfalls verschmutzt worden.
Des Weiteren sind die letzte Woche frisch vom Umkraut befreiten und mit neuem Substrat versehenen Pflanzflächen neben den Gebäuden ausgespült worden. Auch in den Pflanzflächen wurden mehrer Bereiche überflutet oder ausgespült.

Insgesamt kann man jedoch von "Glück im Unglück" sprechen, da die Wasserumwälzung der Schwimmbecken gerade nicht lief, was ein Zusetzen und Auswechseln aller Filter notwendig gemacht hätte.

Vom Parkplatz her bahnte sich das Wasser seinen Weg die Treppe hinunter und spülte dabei auch Pflanzflächen aus

Starkregen spülte Schmutz bis zum Beckenrand

Ausgespülte Pflanzflächen