Stadtnachricht

Restarbeiten im ersten Bauabschnitt im Zuge der Erneuerung der Primverdolung


Die Erneuerung der Mischwasserkanäle im Bereich der Hauptstraße B 14 und im Seitenbereich ist abgeschlossen. Die Gas- und Wasserleitungen sind beidseitig komplett erneuert. Die neue Primverdolung ist fertig gestellt. Die Randsteine sind beidseitig versetzt.
Die Fertigstellung der Fahrbahn mit den bituminösen Oberschichten und die Neugestaltung der Seitenbereiche mit Betonverbundpflaster im ersten Bauabschnitt von der Einmündung Charlottenstraße bis zum ehem. Sauter Gebäude konnte Mitte Dezember zum Abschluss gebracht werden.
Zu diesem Zeitpunkt war die Fahrbahn bis auf den abschließenden Fahrbahnbelag soweit fertig gestellt, damit die Hauptstraße B 14 und die Seitenbereiche über die Wintermonate wieder wie gewohnt genutzt werden können.
 
In der nächsten Woche sollen, je nach Witterung, die Pflasterflächen eingesandet werden, um Schäden am Pflaster zu vermeiden. Diese Arbeiten konnten aufgrund der Witterung vor Weihnachten nicht mehr durchgeführt werden. Dazu wird eine abschnittsweise Sperrung der Seitenbereiche notwendig, der Fußgängerverkehr zu den Geschäften ist eingeschränkt möglich, der Verkehr in der Hauptstraße ist von dieser Maßnahme nicht betroffen.
 
Der zweite Bauabschnitt beginnt je nach Witterung nach der Fasnet. Dazu wird die Stadtverwaltung wieder rechtzeitig informieren.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK