Stadtnachricht

Erneuerung der Primverdolung mit Kanalerneuerung und Ausbau der Hauptstraße/B 14 im Abschnitt Charlottenstraße bis Kreisverkehr Oberstadt
Information über die Baumaßnahme


Die mit den Bauarbeiten beauftragte Baufirma J. Friedrich Storz Verkehrswegebau GmbH  & Co. KG, Donaueschingen, hat am Montag, 11.09.2017, mit den Bauarbeiten im Bereich zwischen der Charlottenstraße und dem Kreisverkehr Oberstadt begonnen.
 
Die Baumaßnahme ist notwendig, da die im Seitenbereich der Hauptstraße B 14 verlaufende Primverdolung sehr stark beschädigt und hydraulisch überlastet ist.
 
Im Zuge dieser Maßnahme werden auch sämtliche Ver- und Entsorgungsleitungen (Kanalisation, Gas- und Wasserleitungen) beidseitig der Hauptstraße erneuert, sowie die Gehwege entsprechend der bereits ausgebauten Bereiche umgestaltet.
 
Die Baumaßnahme wird in 2 Bauabschnitten durchgeführt.
Der 1. Bauabschnitt erstreckt sich von der Einmündung der Charlottenstraße bis ca. zum Gebäude Hauptstraße 50 (ehemaliges Sauter Gebäude). Die Bauarbeiten in diesem Abschnitt sollen bis Anfang Dezember abgeschlossen sein, so dass während der Wintermonate keine Verkehrsbehinderungen bestehen und der Winterdienst ungehindert durchgeführt werden kann.
 
Mit den Bauarbeiten im 2. Bauabschnitt bis zum Kreisverkehr Oberstadt wird zeitig je nach Witterung 2018 begonnen. Es ist beabsichtigt die Bauarbeiten bis April/Mai 2018 fertig zu stellen.
 
Aktueller Baustand im 1. Bauabschnitt
 
Der Mischwasserkanal im Bereich der Hauptstraße B 14 ist fertig gestellt. Die Versorgungsleitungen Gas- und Wasser sind auf der stadtauswärts gesehen linken Seite komplett erneuert. Die Notversorgung der Gas- und Wasserhausanschlüsse auf der rechten Seite ist hergestellt. Die alte Primverdolung aus Bruchsteinen ist komplett abgebrochen.
Der Baugrubenaushub und die Herstellung der Fundamentplatte für die neuen Betonfertigteile der Primverdolung sind abgeschlossen. Aktuell werden die ersten Betonfertigteile für die neue Primverdolung versetzt. Das Versetzen der Betonfertigteile wird ca. 1 Woche in Anspruch nehmen. Parallel wird mit der Abdichtung und Anschüttung der Fertigteile sowie mit dem Straßenbau auf der gegenüberliegende Seite begonnen.

 Primverdolung Hauptstraße

Primverdolung Hauptstraße 2

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK