Stadtnachricht

Sanierung der WC-Anlagen im Rathaus im 3.OG


Lange schon sind die Toilettenanlagen ein Ärgernis im Rathaus. Diese sind so alt wie das Rathaus selbst und veraltet, nicht nur die Toiletten und Waschbecken, auch die Spülvorrichtungen und technischen Installationen entsprechen in keinster Weise mehr dem heutigen Standard.

Deswegen wurden im Haushaltsplan 2016 Mittel vorgesehen, die in einem ersten Abschnitt zur Erneuerung der Toiletten im 3. Obergeschoss auf der Ebene des Sitzungssaales vorgesehen sind.

Die Maßnahme beginnt noch in dieser Woche und soll zügig durchgeführt werden. Der vorgesehene Umfang beinhaltet den Ausbau der Wandfliesen, die Erneuerung des Bodenbelages mit Estrich und der Holzdecken, die Umstellung der Beleuchtung auf LED und den Austausch der sanitären Gegenstände.

Darüber hinaus wird die Sanitär- und Elektrotechnik neu installiert sowie Boden- und Wandfliesen erneuert, so dass eine optisch ansprechendere Gestaltung, angepasst an den heutigen Standard, erreicht wird. Auch die Ausstattungen sollen den heutigen Standards entsprechen, statt Stand-WC’s werden diese nun wandhängend in Vorwandinstallation montiert, was zusätzlich eine reinigungstechnische Verbesserung bewirkt.

Des Weiteren sollen die Wassermengen der Spülungen optimiert werden, was zu Einsparungen und somit zum schonenden Umgang mit wertvollen Ressourcen wie Trinkwasser beiträgt.

Der Abschluss der gesamten Arbeiten ist für Mitte Dezember vorgesehen.

 WC-Anlage

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK