Stadtnachricht

Musikschulförderung auf dem Wege


Der Gemeinderat hat die Bildungsförderung Spaichingen beschlossen.
Hiernach wird folgende Förderung eingeführt:

1. Unter Abänderung des Beschlusses des Gemeinderats erfolgt eine Einführung der Bildungscard zum 01.10.2009.
2. Es wird ein Festbetragszuschuss in Höhe von 120 €/Kind/Jahr als Bildungszuschuss eingeführt, soweit der Jugendliche in einem der nachfolgenden Bildungsträger unterrichtet wird. Für das Jahr 2009 wird der Bildungszuschuss anteilig gewährt.
3. Die Bildungsförderung soll einkommensunabhängig für alle Kinder und Jugendlichen von Geburt bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gewährt werden.
4. Soweit ein Kind oder Jugendlicher in mehreren zur Förderung anerkannten Einrichtungen unterrichtet wird, wird der Bildungszuschuss in Höhe der 120 € nur einmal gewährt.
5. Als Bildungsträger kommen folgende Einrichtungen in Betracht:
a) Musikschulen: Musikschule Trossingen, Primtalmusikschule, Musikschule Ehmann, Musikschule Thelen, Musikschule 
Puttkammer, Musikschule Wunderland Musik, Musikschule Tuttlingen und Musikhochschule Trossingen.
b) Kunstschulen: Kunstschule Tuttlingen, Kunstschule Rottweil (Neckarburg)
c) Ballettschule Arabesque
d) VHS Tuttlingen, soweit sie ein Angebot, wie die unter a) bis c) dargestellten Fördereinrichtungen bietet
Weitere Bildungsträger werden auf Antrag aufgenommen, soweit sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
Der Unterricht muss durch Lehrkräfte angeboten werden, die eine fachliche Ausbildung mit Abschlussprüfung oder ein bestandenes Fachstudium nachweisen können. Im Übrigen muss die Einrichtung eine geordnete Wirtschaftsplanung vorlegen können, die in der Regel durch einen kaufmännischen Jahresabschluss belegt werden kann. Über den Antrag entscheidet der Verwaltungsausschuss im Einzelfall, wobei die Aufnahme nur zum jeweiligen Schuljahresbeginn erfolgen kann.
6. Die Abrechnung erfolgt zum Schulhalbjahr gegen Vorlage einer von der Schule ausgestellten Bestätigung, dass Unterricht genommen worden ist. Der Festbetragszuschuss wird gewährt, wenn die Unterrichtsgebühr mindestens 120 €/Jahr beträgt.
7. Eine Sportförderung soll über die Bildungscard nicht erfolgen, da eine Sportbezuschussung über die Vorhaltung der städtischen Sportstätten erfolgt.
8. Für den Übergangszeitraum 01.10.2009 bis 30.09.2010 erhalten die Kinder, die in der Musikschule Trossingen und der Primtalmusikschule Spaichingen unterrichtet werden, ein Zuschuss zu den Unterrichtsgebühren in Höhe von 20 % der Unterrichtsgebühren. Ab dem 01.10.2010 gilt auch für die Schülerinnen und Schüler beider Einrichtungen die einheitliche Festbetragsförderung von 120 Euro pro Kind und Jahr.
Redakteur / Urheber
^
Redakteur / Urheber

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK