Frau am Schaukasten liest Aktuelles aus Spaichingen

Ausstellung "Zeitreise - 35 Jahre Kunst aus Briefmarken"


Entdecken Sie in „Zeitreise – 35 Jahre Kunstwerke aus Briefmarken“ die beeindruckende Welt der Stampagen von Stefan Merkt. Der in Berlin lebende Künstler, mit Wurzeln aus Spaichingen, hat seit den späten 1980er Jahren eine einzigartige Kunstform geschaffen, die aus dem Alltäglichen – Briefmarken – außergewöhnliche Kunstwerke entstehen lässt. Er bemerkte, dass die individuellen Motive der Briefmarken in der Masse verloren gingen, aber dafür spannende, bunte Muster entstanden. Dies führte zur Idee, Bilder mit Briefmarken zu gestalten, was ihn schließlich dazu veranlasste, seine kaufmännische Existenz aufzugeben und sich ganz seiner Kunst zu widmen. Arbeitsweise und Inspiration: Merkt ist bekannt für seine Pop-Artin inspirierten Werke. Er ist weniger an den Informationen der Briefmarken interessiert, sondern vielmehr an deren Farben, Formen und Strukturen. Diese Elemente nutzt er, um seine Kunstwerke zu erschaffen.

Zur Ausstellungseröffnung laden wir Sie ganz herzlich ein und freuen uns auf Sie und Ihre Begleitung. Die Eröffnung findet am Samstag, dem 17. Februar 2024 um 17 Uhr statt und bietet Ihnen die Möglichkeit, die faszinierende Welt der Stampagen hautnah zu erleben.

Schauen Sie dem Künstler über die Schulter und seihen Sie live dabei:

  • Sonntag, 18.2.2024 von 14–17 Uhr
  • Sonntag, 7.4.2024 von 14–17 Uhr

Kommen Sie vorbei und erleben Sie, wie Stefan Merkt die kleinen Wunderwerke der Philatelie in beeindruckende Kunstwerke verwandelt. Diese Ausstellung ist eine Hommage an die Kreativität und das Talent eines Künstlers, der in der Welt der Briefmarken unendliche Möglichkeiten sieht. Das Gewerbemuseum Spaichingen und der Spaichinger Heimatverein e. V., in Zusammenarbeit mit Bürgermeister Markus Hugger, freuen sich, Sie und Ihre Begleitung zur Eröffnung der einzigartigen Ausstellung von Stefan Merkt begrüßen zu dürfen.

^
Download
^
Redakteur / Urheber
Gewerbemuseum Spaichingen