Kindergarten St. Raphael

Hindenburgstraße 47/1
78549 Spaichingen
Telefon:
07424 4343
^
Leitung
Frau Tatjana Geiger
Leitung Kindergarten St. Raphael

Frau Daniela Wientges
stv. Leitung Kindergarten St. Raphael

^
Träger
Katholisches Pfarramt St. Peter und Paul
Bahnhofstraße 2
78549 Spaichingen
^
Öffnungszeiten
^
Plätze

Der katholische Kindergarten St. Raphael ist ein Ort, der Geborgenheit bietet. Ein passendes Zitat zu unserer pädagogischen Arbeit besagt: „Hier bin ich Kind, hier darf ich sein!“
Das Freispiel hat bei uns im Kindergarten St. Raphael einen sehr hohen Stellenwert. Durch Nachahmungen von selbst erlebten Handlungserfahrungen verarbeiten die Kinder ihr Erlebtes, dies festigt die erfahrenen Handlungsweisen.
Bildung ist ein lebenslanger und selbständiger Prozess, bei dem sich die Kinder die Welt aneignen. Durch ihre eigenen Handlungen erschaffen sich die Kinder ihr Wissen über sich selbst und über ihre Umwelt.

Wie wir den Kindern begegnen und sie stark fürs Leben machen

Unsere pädagogische Haltung gegenüber den Kindern und ihren Familien ist geprägt von einer positiven Grundeinstellung. Dabei stehen die Bedürfnisse eines jeden einzelnen Kindes im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Währenddessen erfahren Kinder Bildung als einen sinnlichen, aktiven und sozialen Prozess. Um mit den Kindern eine dauerhafte und konstante Beziehungsarbeit aufrechtzuerhalten, setzt diese eine Vertrauensbasis zu Ihnen als Eltern und Ihren Kindern voraus. Als Forscher und Entdecker ihrer eigenen Welt sind die Kinder als Akteure eigenverantwortliche Mitgestalter unseres Tagesablaufs. Dabei legen wir Wert darauf, dass die Kinder zu selbstsicheren, zielstrebigen und selbstbewussten Persönlichkeiten heranwachsen und ermöglichen es ihnen, ihre eigene Entscheidungsfähigkeit zu erproben. Auch herausfordernde Situationen begegnen den Kindern im Alltag. Mit diesen Situationen standhaft und selbstbewusst umzugehen hat zur Folge, dass sie zu selbstwirksamen Problemlösern heranwachsen. Bei diesem Prozess begleiten wir die Kinder kompetent.

Unsere pädagogische Haltung

Um eine vertrauenswürdige und bestmögliche Bindung aufzubauen, setzt dies eine authentische, verlässliche, starke und dauerhafte Beziehung zu den Kindern voraus. Dieser Baustein wird bereits in der sehr intensiven, feinfühligen und individuellen Eingewöhnung gelegt. Anhand dieses Fundaments ist es uns möglich, gemeinsam mit den Kindern den Alltag ganzheitlich zu entdecken, erfahren und erleben. Mittels einer starken Beziehung zu jedem einzelnen Kind bieten wir als pädagogische Fachkräfte auf das Kind abgestimmte vielfältige, vielseitige und vielsinnliche Angebote. Diese sind an die Entwicklungsbedürfnisse des Kindes angepasst.

Zu den Aufgaben des pädagogischen Fachpersonals im Kindergarten St. Raphael gehören zudem regelmäßige systematische und adäquate Beobachtungen der Kinder. Durch diese elementar wichtige Aufgabe bekommen wir einen differenzierten Einblick in aktuelle Bildungsinteressen und Entwicklungsthemen der Kinder. Mittels zuvor gemachten Beobachtungen schaffen wir den Kindern einzigartige Bildungsangebote zu ihren Interessen. Anschließend wird dies fachlich im Team reflektiert. Der individuelle Lern- und Bildungsweg wird im Portfolio mit dem Kind festgehalten.

Christliche Werteerziehung

Der Kindergarten St. Raphael steht unter katholischer Trägerschaft vertreten durch Herrn Pfarrer Aubele. Unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, Religion und sozialer Herkunft ist jeder recht herzlich willkommen. Im Alltag legen wir besonderen Schwerpunkt auf eine christliche Werteerziehung. Wir begegnen den Kindern mit Rücksicht, Respekt und auf Augenhöhe und legen besonderen Wert auf ein allgemeines respektvolles Miteinander. Jedes Kind wird mit seinen Stärken und Schwächen akzeptiert und respektiert und sorgt für ein gegenseitiges Verständnis untereinander. Wir orientieren uns an den Festen und Feiern des christlichen Jahreskreislaufs. Im Fokus unseres täglich stattfindenden Morgenkreises liegt es uns am Herzen, dass ein Gemeinschaftsgefühl innerhalb der Gruppe geschaffen wird.

Eine starke, konstante und positive Erziehungspartnerschaft mit Ihnen als Eltern legt den Grundstein unserer pädagogischen Arbeit. Damit wir eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen und aufrechterhalten können, ist uns ein offener und ehrlicher Austausch besonders wichtig. Sollten Sie Fragen, Anliegen, Lob oder Kritik haben, so kommen Sie jederzeit auf uns zu.